Screen Shot 2016-09-16 at 21.53.46.png


Ayurveda Massagen mit Christine

In der ayurvedischen Massage wird mit warmen Ölen gearbeitet, die speziell auf Deinen Konstitutionstyp und/oder Deine Beschwerden abgestimmt sind. Die warmen Öle dringen sehr schnell in alle Haut- und Gewebsschichten ein. Dabei wirken sie dort wie Weichmacher und binden Schlacke sowie Toxine. Mit langen Streichungen und Knetungen, sowie dem Berühren von Marmapunkten (Energiepunkte) werden Energiebahnen geöffnet und Blockaden gelöst.

Die Anwendungen dienen nicht nur dem allgemeinen Wohlbefinden, sondern stärken auch das Immunsystem und die Regenerationsfähigkeit. Sie sind somit eine Gesundheitsprophylaxe, wenn sie regelmässig angewendet werden. In allen Massagen ist die nötige Ruhezeit mit einberechnet. Erfahre selbst die ganzheitliche Wirkung von Ayurveda mit Christine.


Abhyanga

Heisst übersetzt die grosse Einölung mit liebevollen Händen - Die klassische Ganzkörpermassage im Ayurveda.  Warme pflanzliche Öle, verbunden mit der speziellen Massagetechnik, führen in die tiefe Entspannung und lassen den Körper revitalisieren. Die hochwertigen Öle dringen tief in die Haut ein und helfen, ein gesundes Hautbild zu bewahren. Zudem beruhigen und befreien die massierenden Hände den gedankenüberfüllten Kopf. Abhyanga ist ein bereicherndes Erlebnis und besonders in der kälteren Jahreszeit sehr empfehlenswert.  Auf Wunsch mit Konstitionsbestimmung und einem Einführungsgespräch.

Dauer 90 Minuten (mit Konstitutionsbestimmung/Gespräch)
 


Pristhabayanga

Die Ayurvedische Rückenmassage löst nicht nur Verspannungen der Muskulatur, sondern fördert ebenso die Durchblutung und den Energiefluss im ganzen Körper. Auch die auf dem Rücken ansässigen Energiezentren (Chakras) werden durch diese Massage aktiviert. Blockaden auf allen Ebenen können sanft gelöst werden, sodass eine tief greifende Entspannung einsetzt.

Dauer 60 Minuten


Pinda Sweda

Schon die Hitze des Kräuterstempel-Beutels sorgt für eine erhöhte Durchblutung und regt den Stoffwechsel der behandelten Stellen (Haut, Muskeln und Gelenke) an. Durch die Pinda Sweda wird die Stoffaufnahme der Haut von aussen und die Ausscheidung von innen ebenfalls aktiviert. Die Wärme erhöht die Wirksamkeit der Kräuter. Die Massage eignet sich ideal bei schmerzenden oder blockierten Gelenken, geschwächtem Bindegewebe, ermüdeter und verspannter Muskulatur sowie überreizten Nerven.

Dauer 60 Minuten oder 90 Minuten mit Beinwellauflage. 


Mukabhyanga

Diese Gesichts-Kopf-Nackenmassage hat eine sehr beruhigende, harmonisierende und entspannende Wirkung auf unseren Körper und Geist. Sie löst innere und äussere Verspannungen, reinigt, vitalisiert und ist ausserdem ein gutes, natürliches Anti-Aging-Mittel. Die Massage kann unter anderem bei Kopfschmerzen, Nackenverspannungen und Schlafstörungen sehr wirksam sein.

Bestimmte Energiepunkte, die Marma-Vital-Punkte, im Bereich von Kinn, Oberlippe, Augenbrauen, Stirn und Ohren werden stimuliert. So werden die Energieflüsse harmonisiert und die Zirkulation des Blutes angeregt.

Dauer 45 Minuten I 90 Minuten wenn zusätzlich mit ayurvedischer Gesichtsbehandlung


Padabhyanga

Massiert wird mit warmem Sesamöl und Kräuterauszügen. Sanfte Streichungen der Füße, Waden und Knie vertreiben Unruhe und vermögen die Sehkraft zu verbessern. Raue, trockene Haut der Füsse wird geschmeidig weich und gut genährt. Die Füße erhalten Kraft und Stabilität.

Wichtige Marmapunkte (Vitalpunkte) werden in dieser Bein-Fußmassage stimuliert. Der ganze Organismus wird mit fließenden Massagestreichungen über die Reflexpunkte wohltuend gestärkt. Danach gehst Du, wie auf Wolken.

Dauer 45 Minuten I in Kombination mit der Fussmassage 60 Minuten


Preise
richten sich nach der Massagedauer und sind bar zu bezahlen. Bitte gib die gewünschte Dauer bei der Terminanfrage an.

45 Minuten = CHF 70
60 Minuten = CHF 85  
90 Minuten = CHF 140


Individuelle Terminanfrage

Bitte gewünschtes Datum und Zeit angeben

Notiz
Telefonische Abmeldungen bis 2 Tage vor Massageterminen möglich, sonst ganzer Betrag fällig.